Gymn'Alsace

Au Deutsch

Seite 5 - Vorwort

Couv mon paradis sur terre allemand

Naturismus und Kultur, ein köstlicher Duft der Freiheit.

Freiheit des Körpers, Freiheit des Geistes.

Als Guy, unser Vizepräsident, uns vorschlug, unser kleines Paradies der Kultur zu öffnen, habe ich sofort die Vorzüge erkannt, die dieses Vorhaben unserem Verein sowie unseren 200 Mitgliedern eröffnen könnte.

Aus diesem Grund werden wir ab diesem Jahr unser Naturistengelände einen Monat lang zu einer „Künstlerresidenz“ machen. Dies bedeutet, dass ein Künstler auf unserem Areal beherbergt wird, um sich dort von unserer Philosophie des Naturismus sowie von der Schönheit unseres Terrains für seine neuen Kreationen inspirieren zu lassen kann.

Daran anschließend wird eine Ausstellung seiner Werke stattfinden, die allen Mitgliedern des CGA aber auch – und das ist sehr wichtig – der gesamten Bevölkerung sowie allen Medien zugänglich sein wird. Wir hoffen, dass diese Idee, den Naturismus mit der Kultur zu verbinden, auch vielen anderen Naturistenvereinen, mit der Unterstützung unseres Verbandes, aufgenommen wird.

Diese Sichtweise ist besonders reizvoll, da sie den Naturismus noch stärker mit der Öffnung des Geistes und des Wohlbefindens in Verbindung bringt, ganz besonders in diesen stressigen Zeiten. Diese einmonatige Anwesenheit eines Künstlers soll jedes Jahr stattfinden. Unser Komitee sowie auch ich unterstützen dieses Projekt uneingeschränkt. Der erste Schritt auf diesem Weg ist diese interaktive Broschüre.

Der Präsident des CGA

Gérard Dehaye

Seite 6

 

Die Pforten zum Paradies.

P6 petite

 

Seite 7

 

Erst nachdem man das große Tor passiert hat, wird man sich wirklich bewusst, was sich dahinter verbirgt.

Nicht weniger als 5 Hektar eines wunderschönen, hügeligen Geländes mit Streuobstwiesen.

P7 petite

 

Seite 8

Das Centre Gymnique d’Alsace – CGA Wasselonne – ist ein naturistisches Freizeitgelände, das sich seit 1966 auf einer hügeligen, ca. 5 Hektar großen Streuobstwiese am Rande von Wasselonne befindet. Das Terrain ist zum Teil von einem alten Steinbruch begrenzt, aus dem die Sandsteinblöcke für den Bau des Straßburger Münsters stammen. Der CGA ist der Fédération Francaise Naturisme angeschlossen, diese wiederum der Fédération Naturiste Internationale.
Im Laufe der Jahre wurde das Gelände immer weiterentwickelt, so dass sich sein jetziges Aussehen und seine Ausstattung wie folgt darstellt:

  • 5 ha Gelände mit Wiesen und Streuobstbäumen
  • Schwimmband 7 x 15 m
  • Planschbecken für Kinder
  • Beach-Volleyballplatz
  • Bouleplatz
  • Voll ausgestattetes Vereinshaus
  • Gemeinschaftlich nutzbarer Unterstand mit Tischen und Bänken
  • Flammkuchenofen
  • Kinderspielplatz
  • Sanitäranlagen, kaltes und warmes Wasser, Duschen und WC
  • Platz für die Entsorgung für Chemietoiletten
  • Abgeschlossener Parkplatz, schattig und kostenlos
  • Motorradparkplatz

Seite 9

Von April bis Oktober kommen junge und jung gebliebene Mitglieder des CGA hier her, um sich für einige Stunden oder auch mehrere Tage zu entspannen, ungestört die Natur zu genießen - ganz im Sinne des Naturismus.

Mit 66 mit Elektrizität ausgestatteten Stellplätzen empfängt der CGA zwischen dem 15. Juni und 31. August auch Urlauber aller Nationalitäten.

P9 petite

Definition: Naturismus bedeutet, in Harmonie mit der Natur zu leben, was durch das gemeinsame Nacktsein ausgedrückt wird. Dies hat zum Ziel, sich selbst, seinen Nächsten sowie die Natur zu respektieren.

Seite 19

Auch unsere lieben Kleinen werden beim CGA nicht vergessen.

Auf dem gesamten Terrain ist das Autofahren verboten (außer für das Aufstellen der Wohnwagen). Die Kinder können sich in völliger Sicherheit frei entfalten, alle Anlagen nutzen. Auch Spiele und Spielzeug stehen ihnen zur Verfügung: Schaukeln, Sandkasten, Planschbecken und Schwimmbad (unter Aufsicht eines Erwachsenen), Dreiräder und Roller etc.

P19 petite

Der CGA ist auch ein Paradies für Kinder.

Seite 30 - Nachwort

Seit ich mit 17 Jahren den Naturismus entdeckte, habe ich nie aufgehört, diese Lebensart zu praktizieren und zu fördern. Ich bin seit 2015 Mitglied des CGA.

Als multidisziplinärer Autodidakt war es mein Wunsch, solch eine interaktive Broschüre zu erstellen, um diesen, mir so ans Herz gewachsenen Flecken Erde so vielen Menschen wie möglich durch die verschiedenen Facetten meiner Kreativität zu präsentieren.

Aber das Wichtigste bleibt das Entdecken der einzigartigen Empfindungen, die unsere Art zu leben ermöglicht oder wie ich gerne sage: Naturismus kann man nicht erklären, man muss ihn erleben.

Ich möchte mich bei allen Personen bedanken, die an diesem Projekt teilgenommen haben, indem sie für die verschiedenen Fotos posiert haben, sowie bei Hans, Linda und Torsten für die Übersetzungen im interaktiven Teil dieses Heftes !

Guy François

Guy François

P30 petite

Seite 32

 

Ganz am Ende der Rue des Pommiers in Wasselonne befindet sich eine Grünanlage mit hügeligen Streuobstwiesen, die sich über 5 Hektar erstreckt.

Nachdem man das große Tor passiert hat, befindet sich der Besucher direkt in einer Welt, in der man dem Garten Eden näher ist als unserer normalen Zivilisation. Man fühlt sich dem Paradies auch deshalb so nah, weil sich dort alle im „Adamskostüm“ bewegen.

Diesen idyllischen Platz möchte der Autor dieser interaktiven Broschüre den Betrachter durch seine Texte, Fotos und Videos entdecken lassen. Der Name dieses Platzes ist Centre Gymnique d’Alsace, ein Naturistencampingplatz mit 66 Stellplätzen, der schon sein 55 Jahren an diesem Ort ist.

P32 petite

 

Date de dernière mise à jour : 03/05/2021

Logo rond bordure transparente 500x500Ce site Internet contient des images représentant des corps nus.

De ce fait, il est strictement interdit aux personnes mineures !

Je suis mineur-e, je quitte le site